Gesunder Darm – gesundes Leben

By |

„Das schwarze Schaf unter den Organen, das einem doch bisher eher unangenehm war. Aber dieses Image wird sich ändern. Übergewicht, Depressionen und Allergien hängen mit einem gestörten Gleichgewicht der Darmflora zusammen. Das heißt umgekehrt: Wenn wir uns in unserem Körper wohl fühlen, länger leben und glücklicher werden wollen, müssen wir unseren Darm pflegen.“ (Vgl. Enders, Giulia (2017): Darm mit Charme; 6. Auflage, Berlin: Ullstein-Verlag)
Ziel der Weiterbildung ist es den Teilnehmern dass eigene Körperbewusstsein näher zu bringen, um gesünder und glücklicher leben zu können.

Schwerpunkte:

  • Aufbau des Darms und seine Funktionen
  • Psychosomatik des Darms
  • Parasiten im Darm
  • Darm, Haut und Körpergeruch
  • Bsp. für Erkrankungen, welche infolge einer Darmflora-Entgleisung entstehen
  • Was kann ich für einen gesunden Darm tun?
  • Lebensmittel mit einer günstigen Wirkung auf Magen und Darm
  • Praxisteil: Wahrnehmungstraining Ernährung

Dauer: 8.00 Uhr- 14.00 Uhr
Kosten: 70,00 € zzgl. 19 % MwSt

Rückenschule für Pflegekräfte

By |

Anleitungen zum gesundheitsbewussten Verhalten und gezielte Bewegungsübungen sollen helfen Rückenproblemen vorzubeugen, bereits vorhandene Beschwerden zu überwinden und chronische Schmerzen zu vermeiden. Rückenbeschwerden und rückenbedingte Erkrankungen verantworten einen Großteil der Arbeitsunfähigkeit, Frühberentung und dadurch entstehenden Kosten. Doch was genau verbirgt sich dahinter? Und warum besitzt dieses Thema eine besondere Relevanz für die Berufsgruppe Krankenpflege? Was bedeutet es für die Zukunft dieser Berufstätigkeit? Wo bestehen Ansatzmöglichkeiten, darauf Einfluss zu nehmen?

Schwerpunkte:

Teil 1:

  • Biopsychozoziales Modell chronischer Rückenschmerzen
  • Stärkung psychosozialer Gesundheitsressourcen
  • Verminderung von Risikofaktoren für Rückenschmerzen
  • Sensibilisierung für haltungs- und bewegungsförderlichen Verhältnissen
  • Förderung von gesundheitsorientierter körperlicher Aktivität

Teil 2 Praxisteil (Übungen und Empfehlungen für den Alltag – Steffen Kern Fitnessfachwirt mit Trainer A-Lizenz, Lehrer für Fitness, Gesundheit und Sportrehabilitation, Schmerzspezialist nach Liebscher & Bracht)

Dauer: 8:00 Uhr- 14:00 Uhr
Kosten: 80,00 € zzgl. 19 % MwSt.

Pflegegespräche richtig führen

By |

Wenn sich das Leben durch Krankheit, Alter oder Unfall drastisch wandelt, sind wertschätzende Gespräche und zielführende Kommunikation unabdingbar. (Vgl. Sandra Mantz, 2019)

Aber wie reagieren Pflegende auf diese unterschiedlichen Situationen? Wer kennt sie nicht, die unangenehmen, fordernden oder belastenden Gesprächssituationen mit Bewohnern/Patienten/Klienten, in die man bei seiner täglichen Arbeit hineingerät?

Schwerpunkte:

  • Grundlagen wertschätzender Kommunikation
  • Schaffung einer Gesprächsgrundlage
  • Gespräche respektvoll beenden
  • Einsatz von Lobsprache
  • Wie gehe ich mit dominanten Menschen um?
  • Mit Kritik konstruktiv umgehen
  • Praxisteil: Beispiele aus der Praxis, werden von den Teilnehmern inszeniert und es wird zusammen nach Lösungsmöglichkeiten gesucht.

Dauer: 8.00 Uhr- 14.00 Uhr
Kosten: 70,00 € zzgl. 19 % MwSt.

Kommunikation im Pflegeteam

By |

Teamgeist, Verantwortung, Loyalität und Engagement sind Eigenschaften, welche in der Zusammenarbeit im Pflegeteam unverzichtbar sind. Kommunikation und Interaktion gehören zu den wesentlichen Grundlagen für einen erfolgreichen Pflegeprozess. Kaum ein Thema wird in der Pflege so intensiv angesprochen wie das Kapitel gegenseitige Wertschätzung. „Auch wenn es heute zu den anerkannten und kulturell verinnerlichten gesellschaftlichen Grundsätzen gehört, dass zumindest auf der sozialen Ebene alle Menschen als gleichwertig gelten, ist die Übertragung dieser Haltung auf den Bereich der praktischen Alltagskommunikation alles andere als einfach. Was wir als selbstverständlich für uns voraussetzen und ggf. sogar einfordern, bringen wir anderen nicht immer mit der gleichen Selbstverständlichkeit entgegen. Dabei erleben die meisten Menschen eine ehrlich gemeinte, positive Rückmeldung durchaus als Glücksgefühl.“ (Vgl. www.inqa.de v. 31.07.2019)

Schwerpunkte:

  • Gegenseitige Wertschätzung
  • Motive verstehen, gemeinsam Lösungen finden
  • Grundlagen menschlicher Kommunikation
  • Kommunikationsmöglichkeiten
  • Missverständnisse und Kommunikationsstörungen
  • Methoden der Gesprächsführung
  • Gesprächssituationen in der Pflege im Praxisteil

Dauer: 8.00 Uhr- 15.00 Uhr
Kosten: 70,00 € zzgl. 19 % MwSt.