Aromapflege für die eigene Selbstpflege – Grundlagen- und Aufbauseminar

By 7. September 2017

Inhalt

„Ätherische Öle umgeben uns nahezu überall. Sei es der liebliche Duft einer Blume oder der würzige Wohlgeruch des Waldes, auch das leckere Aroma einer Gemüsesuppe ist voller ätherischer Öle. Die Aromatherapie ist die Heilkunst mit diesen Düften zur Gesundheit der Menschen beizutragen.“ (Vgl. http://www.lexikon-der-aromatherapie.de v. 04.07.17)

„Unter Aromapflege verstehen wir den gezielten, geschulten Einsatz naturbelassener ätherischer Öle, fetter Pflanzenöle, Hydrolate und deren Aromapflegeprodukte in bester Qualität in der professionellen Gesundheits- und Krankenpflege. Aromapflege zählt zu den komplementären Pflegemethoden. Sie dient der Förderung und Erhaltung der Gesundheit- und es Wohlbefindens, sowie den pflegerischen und prophylaktischen Maßnahmen.“ (Vgl. www.oegwa.at v. 04.07.17)

Schwerpunkte

  • Sinn und Zweck der Aromatherapie
  • Hinweise zur Gesetzeslage, zu Kontraindikationen und zu Wirksamkeitsnachweisen
  • Herstellung ätherischer Öle
  • Grenzen für die Anwendung von ätherischen Öle
  • Qualitätsrichtlinien
  • Verträglichkeiten und Allergien
  • allg. Hinweise zur Lagerung und Zubereitung
  • Verwendung ätherischer Öle in verschiedenen Alltagssituationen
  • Praxisteil: Herstellung von Hautcremes, Lippenpflegestiften, Zahnpasta

Datum: 11. und 12.04.2018 / 20.11. und 21.11.2018
Dauer: 8.00 Uhr- 15.00 Uhr – 2-Tagesseminar
Kosten: 120,00 € zzgl. 19 % Umsatzsteuer