Auffrischung venöse Blutentnahme für PFK mit Vorkenntnissen

By 7. September 2017

Inhalt

Die venöse Blutentnahme gehört zu den täglich praktizierten ärztlichen Tätigkeiten und dient der Bestimmung von Labor-Parametern der Patienten und Bewohner.

Da das Blutabnehmen sehr oft durchgeführt wird, ist es wichtig genau zu wissen, wie, wo, wann und wozu man es macht. Je geübter und je besser man vorbereitet und informiert ist, desto geringer ist die Gefahr für Patienten/ Bewohner und auch für sich selbst. Die Blutentnahme sollten nur Mitarbeiter durchführen, welche über ein ausreichendes praktisches und theoretisches Wissen verfügen.

Schwerpunkte

  • theoretische Grundlagen
  • rechtliche Grundlagen/ Delegation
  • Praxisteil: Übung am Injektions-Übungsarm

Datum: 20.08.2018 / 30.04.2018 / 05.11.2028
Dauer: 4,0 Stunden von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Kosten: 55,00 € zzgl. 19 % MwSt