Expertenstandard „Ernährungsmanagement zur Sicherstellung und Förderung der oralen Ernährung in der Pflege

By 7. September 2017

Inhalt

„Essen und Trinken sind menschliche Grundbedürfnisse und spielen eine zentrale Rolle für Gesundheit und Wohlbefinden. Kranke und pflegebedürftige Menschen können sich selbst oft nicht angemessen ernähren und benötigen daher besondere Unterstützung. Unterstützung ist hier breit gemeint und kann möglicherweise nur aus Ermutigung und Anregung bestehen, die gerade bei der Nahrungsaufnahme oft von zentraler Bedeutung sind. Findet keine adäquate Unterstützung statt, besteht die Gefahr einer Mangelernährung verbunden mit einer Reihe gesundheitlicher Risiken, die eine Genesung verhindern, hinauszögern oder Pflegeabhängigkeit verstärken können.“ (Vgl. www.dnqp.de v. 03.07.17)

Schwerpunkte

  • Bedeutung der Ernährung für den Menschen
  • Anatomische Grundlagen
  • Nährstoffe
  • Ernährungsbedürfnisse älterer Menschen
  • Erkennen von Mangel- und Unterernährung
  • Spezielle Situationen
  • Praxisteil: Wahrnehmungstraining

Datum: 19.09.2018
Dauer: 8.00 Uhr- 15.00 Uhr
Kosten: 60,00 € zzgl. 19 % MwSt