Gesunder Darm – gesundes Leben

By 15. August 2018

„Das schwarze Schaf unter den Organen, das einem doch bisher eher unangenehm war. Aber dieses Image wird sich ändern. Übergewicht, Depressionen und Allergien hängen mit einem gestörten Gleichgewicht der Darmflora zusammen. Das heißt umgekehrt: Wenn wir uns in unserem Körper wohl fühlen, länger leben und glücklicher werden wollen, müssen wir unseren Darm pflegen.“ (Vgl. Enders, Giulia (2017): Darm mit Charme; 6. Auflage, Berlin: Ullstein-Verlag)

Ziel der Weiterbildung ist es den Teilnehmern dass eigene Körperbewusstsein näher zu bringen, um gesünder und glücklicher leben zu können.

Schwerpunkte

  • Aufbau des Darms und seine Funktionen
  • Psychosomatik des Darms
  • Parasiten im Darm
  • Darm, Haut und Körpergeruch
  • für Erkrankungen, welche infolge einer Darmflora-Entgleisung entstehen
  • Was kann ich für einen gesunden Darm tun?
  • Lebensmittel mit einer günstigen Wirkung auf Magen und Darm
  • Praxisteil: Wahrnehmungstraining Ernährung

 Dauer:   8.00 Uhr- 15.00 Uhr
Kosten: 60,00 € zzgl. 19 % MwSt