Rückenschule für Pflegekräfte

By 15. August 2018

Anleitungen zum gesundheitsbewussten Verhalten und gezielte Bewegungsübungen sollen helfen Rückenproblemen vorzubeugen, bereits vorhandene Beschwerden zu überwinden und chronische Schmerzen zu vermeiden. Rückenbeschwerden und rückenbedingte Erkrankungen verantworten einen Großteil der Arbeitsunfähigkeit, Frühberentung und dadurch entstehenden Kosten. Doch was genau verbirgt sich dahinter? Und warum besitzt dieses Thema eine besondere Relevanz für die Berufsgruppe Krankenpflege? Was bedeutet es für die Zukunft dieser Berufstätigkeit? Wo bestehen Ansatzmöglichkeiten, darauf Einfluss zu nehmen?

Schwerpunkte:

1. Teil

  • Biopsychozoziales Modell chronischer Rückenschmerzen
  • Stärkung psychosozialer Gesundheitsressourcen
  • Verminderung von Risikofaktoren für Rückenschmerzen
  • Sensibilisierung für haltungs- und bewegungsförderlichen Verhältnissen
  • Förderung von gesundheitsorientierter körperlicher Aktivität

2. Teil Praxisteil

Übungen und Empfehlungen für den Alltag – Steffen Kern Fitnessfachwirt mit Trainer A-Lizenz, Lehrer für Fitness, Gesundheit und Sportrehabilitation, Schmerzspezialist nach Liebscher & Bracht

Dauer: 8:00 Uhr- 14:00 Uhr
Kosten: 60,00 € zzgl. 19 % MwSt.